Themen im Juni

Welche Themen ergeben sich aus den Juni-Qualitäten für uns? Und wie können wir am besten mit ihnen umgehen?


Thema 1: Bewegung / körperliche Aktivität


Joggen, radeln, wandern, schwimmen, Sport jeder Art trieben, Gartenarbeit... ganz egal wie du deinen Körper beanspruchst, wichtig ist, das zu tun;-) Denn diese Power und Dynamik muss aus dem Körper raus. Wichtig ist, dass diese Energie positiv gelenkt wird und sich in einer Aktivität entladen kann, die für dich und dein Umfeld gut ist.

Die 2 unterstützt uns dabei mit wunderbaren Ideen. Vielleicht hast du schon seit längerem einen Wunsch, einen Ausflug zu unternehmen, neue Sportart auszuprobieren oder deinen Balkon oder den Garten umzugestalten? Dann ist jetzt die richtige Zeit dafür. Verbinde deine kreativen Ideen mit der körperlichen Aktion. Denn sonst besteht die Gefahr, dass du dich wie ein Tiger im Käfig fühlen kannst, der nervös hin und her läuft und gereizt sofort seine Krallen ausfährt.

Auch dein Gehirn könnte diesen Energiestau nutzen und anfangen zu analysieren - soll ich - soll ich nicht, ist es richtig - ist es nicht, darf man es tun oder nicht, was bringt es alles... Solltest du doch plötzlich in einem Gedankenkarussell stecken, steh auf und schüttle dich richtig kräftig, hüpfe ein bisschen rum, mache schöne Musik an und tanze... Bewege dich, das lässt die angestaute Energie raus und bringt frischen Wind in deinen Kopf;-)


Peace, Love and Harmony...

...vor Allem mit dir selbst. Sei nett zu dir selbst, lobe und liebe dich und deinen Körper. Feiere die Perfektion in der Unvollkommenheit. Sei ein bisschen wie der Balu aus dem Dschungelbuch und ..."probier's mal mit Gemütlichkeit..." Genieße dich! Diese Gelassenheit strahlt dann auch auf dein Umfeld, deine Familie, deine Liebsten und lässt ein bisschen Harmonie in den Tag ein.

Richte dir deine Umgebung schön und gemütlich ein, so dass du dich dort wohlfühlen kannst. Gemütliches beisammen sein, sinnliche Massagen, Sex, Streicheleinheiten... tue dir und deinem Körper etwas Gutes. Wird diese Liebe- und Harmoniebedürftigkeit nicht befriedigt, kann es zur Frustration führen.

Streitigkeiten oder "Kämpfe", die zur Entzweiung führen können, sind dann vorprogrammiert. Da kann die 2 gut unterstützen - sie kann mit ihrer zurückhaltenden Art und Weise intuitiv und diplomatisch eine Brücke bauen, um die "geteilte Landschaft" zu vereinen.


Welche Qualitäten der Juni in unser Leben bringt, kannst du hier nachlesen.

Welche Krafttiere uns in diesem Monat unterstützen, findest du hier.

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen