Herausforderungen des Monats


Die 1. Challenge in diesem Monat ist die Balance zwischen der Ermächtigung und der Selbstermächtigung. Auf der einer Seite sich selbst zu ermächtigen, die eigenen kreativen Ideen und Gedanken zu präsentieren. Auf der anderen Seite auf Augenhöhe zu interagieren. Einen freundschaftlichen und partne


rschaftlichen Rahmen zu schaffen. Dem anderen genügend Raum zu geben, seine kreativen Gedanken zu zeigen. Es ist ein gleichberechtigter Gedankenaustausch, der gleichermaßen Raum braucht.


Wenn dieser Austausch nicht auf Augenhöhe stattfindet, oder wenn der eine seine Position auf die Kosten des anderen ausdehnt, dann kann es zum Streit und zu Spaltungen führen, die in einer emotionalen Ohnmacht enden.


Die 2. Challenge ist der Hintergrund unserer Gedanken.

Schaue und prüfe, ob sie einen eher materiellen Hintergrund haben, um den Status zu demonstrieren? Oder ob sie eher einen geistigen, einen spirituellen Hintergrund haben, mit dem Ziel, etwas für den anderen zu tun.


Die 8 ist eine leidenschaftliche Zahl, eine Genusszahl. Es ist im Februar durchaus gewünscht, zu genießen - ob gutes Essen, eine schöne Massage oder einfach nur das schöne Wetter... Lassen wir die Seele baumeln, können wir positive und kreative Gedanken entwicklen. Frönen wir eher den materiellen Dingen, kann sich das eher in Neid umdrehen.