Numerologie

Pythagoras (6. Jh. v. Chr.) - ein griechischer Philosoph mit holistischer Denkweise und Mathematiker (a2 + b2 = c2) - hat gesagt:

Die Zahl ist das Maß aller Dinge

Damit hat er die Grundlagen der Zahlenlehre gelegt.

Die Pythagoreer haben die Zahl ganzheitlich betrachtet und neben ihrem quantitativen auch ihren qualitativen Wert ausgearbeitet.
  • Mit der Quantität der Zahlen beschäftigt sich die Mathematik.
  • Mit der Qualität der Zahlen beschäftigt sich die Numerologie.

Wie alle Dinge auf dieser Welt (z.B. Teller = weiß, zerbrechlich, rund) unterschiedliche Eigenschaften haben, haben auch die Zahlen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 0 ihre Eigenschaften - ihre Qualitäten.

Die Zahlen in unserem Geburtsdatum „erzählen“ mit ihren Qualitäten eine Geschichte über uns. Sie zeigen uns einerseits unsere Eigenschaften, unsere Stärken und Potenziale. Anderseits klären sie uns auch über unsere Herausforderungen auf, die als Stolpersteine auf unserem Lebensweg liegen. Mit der Analyse der Zahlen in unserem Geburtsdatum können wir uns selbst sowie unsere Mitmenschen besser verstehen. Wir können die Konflikte leichter lösen und unser Leben erfolgreicher und zielgerichteter meistern.

Zum Angebot